Frau N. P. aus Erkelenz: "Ich rauche seitdem ich 16 bin und habe Angst davor, zuzunehmen"

"Ich habe seit meinem 16. Lebensjahr geraucht - ungefähr 15 Zigaretten täglich. Ich habe immer mal wieder aufgehört. Ein Mal habe ich die E-Zigarette probiert, dabei ist mir der Hals angeschwollen. 

 

Ich habe mir selbst das Ziel gesetzt, vor meinem nächsten Geburtstag mit dem Rauchen aufzuhören und deswegen bin ich in Ihre Praxis gekommen.

 

Meine größte Angst war die Gewichtszunahme nach dem Rauchstopp. Früher habe ich etliche Male deswegen wieder angefangen zu rauchen. Ich habe mich für die Rauchstopp-Hypnose mit 3 Terminen entschieden. 

 

Nach dem 1. Termin war ich überrascht, dass ich noch bis zum letzten Termin weiter rauchen durfte. 

 

Ich habe mich generell sehr gut gefühlt in den 3 einzelnen Terminen. Nach dem 2. Termin war mir übel, wenn ich geraucht habe. Die letzte Zigarette vor dem Rauchstopp-Termin habe ich dann mit Widerwillen geraucht

 

Ich bin jetzt seit 6 Monaten rauchfrei und habe Ihre Praxis bereits weiterempfohlen". 

 

Herr N. J. aus Wegberg: "Ich habe bereits nach der zweite Hypnose aufgehört zu rauchen".

"Ich habe vor 3 Jahren wieder angefangen  zu rauchen, davor hatte ich Lasertherapie ausprobiert. Da ich mich als Raucher in der Gesellschaft mittlerweile ausgegrenzt fühle, habe ich mich jetzt dazu entschieden, dauerhaft mit dem Rauchen aufzuhören und das mittels Hypnose. Meine Gesundheit ist mir sehr wichtig. 

 

Ich habe bereits freilwillig nach dem 2. Termin mit dem Rauchen aufgehört und war positiv überrascht, dass die Hypnose-CD für Zuhause schon so viel gebracht hat. Ich brauchte den 3. Termin nicht

 

Ich habe mich in den beiden Terminen wunderbar entspannen können und nach dieser positiven Erfahrung hätte ich am liebsten schon vor ein paar Jahren aufhören sollen". 

 

Herr M. D. aus Mönchengladbach: "30 Zigaretten täglich und das seitdem ich 16 bin ".

"Ich rauche seit dem 16. Lebensjahr, habe bisher noch nie versucht, aufzuhören. Ich rauche bis zu 30 Zigaretten am Tag und möchte aus gesundheitlichen Gründen unbedingt aufhören, da ich bereits heftige Schmerzen im linken Bein beim Laufen habe. 

 

Ich hatte große Bedenken, es nicht zu schaffen. Besonders die erste Zigarette am Morgen nach dem Kaffee, würde mir bestimmt fehlen - so dachte ich. 

 

Gut gefallen hat mir, dass ich so schnell einen Termin bekommen habe. Das hat mich positiv überrascht.

 

Ich habe mich für den Sofortrauchstopp-Intensivtermin entschieden und hatte bereits ein komisches Gefühl, die letzte Zigarette zu rauchen - wollte sie gar nicht zu Ende rauchen"

 

Frau I. H. aus Mönchengladbach: "Ich hatte Angst, es nicht zu schaffen".

"Ich habe mit 22 Jahren angefangen zu rauchen - ca. 15 Zigaretten täglich.

 

Krankheitsbedingt möchte ich nun unbedingt mit dem Rauchen aufhören. Die Zigarette morgens vor dem Frühstück wird mir fehlen. Ich habe Angst, dass ich es nicht schaffe.  

 

Ich habe mich für den Sofortrauchstopp-Intensivtermin entschieden. Als ich meine letzte Zigarette geraucht habe, war es mir egal und ich war erstaunt, dass man durch Hypnose so beeinflussbar ist. Ich bin bis heute rauchfrei, bei großem Stress ziehe ich mal an einer E-Zigarette ohne Nikotin

 

Es geht mir seit dem Rauchstopp viel viel besser und ich bekomme viel besser Luft.

 

Frau A. B. aus Wegberg: "Ich möchte aus gesundheitlichen und finanziellen Gründen aufhören".

"Ich rauche, seitdem ich Teenager war. Ich habe nur ein Mal in der Schwangerschaft, in der Stillzeit und ein Mal nach einem Krankenhausaufenthalt aufgehört. 

Ich rauche 15 - 20 Zigaretten am Tag. Am Wochenende meistens mehr. 

 

Ich habe bereits 2 - 3 Mal versucht, mit eigenem festem Willen aufzuhören. Leider ohne Erfolg.

 

Ich möchte aus gesundheitlichen und finanziellen Gründen aufhören.

 

Ich habe Angst davor, bei Stress wieder rückfällig zu werden. Nach der Hypnose hatte ich das Gefühl "Ja, ich kann es schaffen". Ich war sehr entspannt und habe mich von Anfang an gut aufgehoben gefühlt. Die letzte Zigarette hat anders geschmeckt und ich bin jetzt voller Tatendrang und Freude aufs Joggen ohne Husten". 

 




Frau N. P. aus Erkelenz

"Ich habe seit meinem 16. Lebensjahr geraucht - ungefähr 15 Zigaretten täglich. Ich habe immer mal wieder aufgehört. Ein Mal habe ich die E-Zigarette probiert, dabei ist mir der Hals angeschwollen. 

 

Ich habe mir selbst das Ziel gesetzt, vor meinem nächsten Geburtstag mit dem Rauchen aufzuhören und deswegen bin ich in Ihre Praxis gekommen.

 

Meine größte Angst war die Gewichtszunahme nach dem Rauchstopp. Früher habe ich etliche Male deswegen wieder angefangen zu rauchen. Ich habe mich für die Rauchstopp-Hypnose mit 3 Terminen entschieden. 

 

Nach dem 1. Termin war ich überrascht, dass ich noch bis zum letzten Termin weiter rauchen durfte. 

 

Ich habe mich generell sehr gut gefühlt in den 3 einzelnen Terminen. Nach dem 2. Termin war mir übel, wenn ich geraucht habe. Die letzte Zigarette vor dem Rauchstopp-Termin habe ich dann mit Widerwillen geraucht. 

 

Ich bin jetzt seit 6 Monaten rauchfrei und habe Ihre Praxis bereits weiterempfohlen". 

 


 

Herr N. J. aus Wegberg

"Ich habe vor 3 Jahren wieder angefangen  zu rauchen, davor hatte ich Lasertherapie ausprobiert. Da ich mich als Raucher in der Gesellschaft mittlerweile ausgegrenzt fühle, habe ich mich jetzt dazu entschieden, dauerhaft mit dem Rauchen aufzuhören und das mittels Hypnose. Meine Gesundheit ist mir sehr wichtig. 

 

Ich habe bereits freilwillig nach dem 2. Termin mit dem Rauchen aufgehört und war positiv überrascht, dass die Hypnose-CD für Zuhause schon so viel gebracht hat. Ich brauchte den 3. Termin nicht. 

 

Ich habe mich in den beiden Terminen wunderbar entspannen können und nach dieser positiven Erfahrung hätte ich am liebsten schon vor ein paar Jahren aufhören sollen". 

 


 

Herr M. D. aus Erkelenz

"Ich rauche seit dem 16. Lebensjahr, habe bisher noch nie versucht, aufzuhören. Ich rauche bis zu 30 Zigaretten am Tag und möchte aus gesundheitlichen Gründen unbedingt aufhören, da ich bereits heftige Schmerzen im linken Bein beim Laufen habe. 

 

Ich hatte große Bedenken, es nicht zu schaffen. Besonders die erste Zigarette am Morgen nach dem Kaffee, würde mir bestimmt fehlen - so dachte ich. 

 

Gut gefallen hat mir, dass ich so schnell einen Termin bekommen habe. Das hat mich positiv überrascht.

 

Ich habe mich für den Sofortrauchstopp-Intensivtermin entschieden und hatte bereits ein komisches Gefühl, die letzte Zigarette zu rauchen - wollte sie gar nicht zu Ende rauchen". 

 


 

Frau I. H. aus Mönchengladbach

"Ich habe mit 22 Jahren angefangen zu rauchen - ca. 15 Zigaretten täglich.

 

Krankheitsbedingt möchte ich nun unbedingt mit dem Rauchen aufhören. Die Zigarette morgens vor dem Frühstück wird mir fehlen. Ich habe Angst, dass ich es nicht schaffe.  

 

Ich habe mich für den Sofortrauchstopp-Intensivtermin entschieden. Als ich meine letzte Zigarette geraucht habe, war es mir egal und ich war erstaunt, dass man durch Hypnose so beeinflussbar ist. Ich bin bis heute rauchfrei, bei großem Stress ziehe ich mal an einer E-Zigarette ohne Nikotin. 

 

Es geht mir seit dem Rauchstopp viel viel besser und ich bekomme viel besser Luft.

 


 

Frau A. B. aus Wegberg

"Ich rauche, seitdem ich Teenager war. Ich habe nur ein Mal in der Schwangerschaft, in der Stillzeit und ein Mal nach einem Krankenhausaufenthalt aufgehört. 

Ich rauche 15 - 20 Zigaretten am Tag. Am Wochenende meistens mehr. 

 

Ich habe bereits 2 - 3 Mal versucht, mit eigenem festem Willen aufzuhören.

 

Ich möchte aus gesundheitlichen und finanziellen Gründen aufhören.

 

Ich habe Angst davor, bei Stress wieder rückfällig zu werden. Nach der Hypnose hatte ich das Gefühl "Ja, ich kann es schaffen". Ich war sehr entspannt und habe mich von Anfang an gut aufgehoben gefühlt. Die letzte Zigarette hat anders geschmeckt und ich bin jetzt voller Tatendrang und Freude aufs Joggen ohne Husten". 


Erklärung der Schritte A, B und C mit Hypnose + Biochemie

Hypnose 1

Hypnose kennenlernen und Nervensystem stärken

  • Wir erklären Ihnen vorab genau, wie Hypnose funktioniert
  • Wir zeigen Ihnen, wie wir mit Biochemie eventuelle Entzugserscheinungen vermeiden wollen und dafür sorgen, dass Sie nach dem Aufhören nicht zunehmen
  • Hypnose 1 - Sie lernen Hypnose auf eine einfache Art und Weise kennen. Dann führen wir zusammen die erste Rauchfrei-Hypnose in der Praxis durch. Dabei erfahren Sie, dass dies nichts mit Showhypnose zu tun hat
  • Sie erhalten die Hypnose 1 als MP3.File zum Mitnehmen für zu Hause. Hören Sie diese 1 x täglich, um die Wirkung zu vertiefen (entfällt bei RAUCHSTOPP-SOFORT)
  • Damit Sie nach der Rauchstopp-Hypnose möglichst keine körperlichen Entzugserscheinungen spüren, überlegen wir zusammen, wie wir "Ihr Nervensystem" mit bewährten Mitteln aus der Biochemie stärken und stabilisieren
  • Schlechte Laune und Nervosität vermeiden

Hypnose 2

Hypnose vertiefen und den Rauchstopp optimal vorbereiten

  • Hypnose 2 - aufbauend auf Hypnose 1 lernen Sie heute eine neue, auf Sie zugeschnittene und vertiefende Hypnose kennen
  • Sie sind jetzt mit Hypnose schon sehr vertraut und können sich noch besser einlassen und die Wirkung kann sich in Ihrem Unterbewusstsein stärker entfalten
  • Sie erhalten die Hypnose 2 als MP3.file zum Mitnehmen für zu Hause. Hören Sie diese in der nächsten Woche auch wieder 1 x täglich (entfällt bei RAUCHSTOPP-SOFORT)
  • Wir gehen im Detail durch, mit welchen Mitteln aus der Biochemie Sie Ihr Nervensystem stabilisieren können

Hypnose 3

Die Rauchstopp-Hypnose und wie Sie eine Gewichtszunahme vermeiden

  • Jetzt ist es endlich soweit: Sie rauchen Ihre letzte Zigarette
  • Hypnose ist für Sie jetzt nichts Neues mehr, weil Sie in der Zwischenzeit zum Hypnose-Profi geworden sind. Sie sind also optimal vorbereitet für die Rauchstopp-Hypnose
  • Zum Abschluss erhalten Sie einen detailliert auf Sie und Ihren Stoffwechsel-Typ zugeschnittenen Plan, mit dem Sie dafür sorgen können, dass Sie in den nächsten Wochen nicht zunehmen. Diesen erklären wir Ihnen ausführlich
  • Herzlichen Glückwunsch. Sie sind Nichtraucher!

Der nächste Schritt: Übersicht der freien Termine und Erfolgsbilanz Juni 2018 anfordern

Ich möchte alle genauen Informationen anfordern: freie Termine, den genauen Ablauf, die Honorarstruktur ab 35 € und die aktuelle Erfolgsbilanz Juni 2018

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Online-Kurs - "Mit Autosuggestion mehr Selbstbewusstsein" - 35€

Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören wollen oder abnehmen möchten, ist ein Online-Kurs oder eine Hypnose CD nicht geeignet! Kommen Sie besser in die Praxis.  Eine Ausnahme ist die Stärkung des Selbstbewusstseins. 12 Jahre Praxiserfahrung zeigen, dass hier Autosuggestion gute Hilfe leisten kann. 

 

Online Kurs "Mit Autosuggestion mehr Selbstbewusstsein"

35€

- derzeit nicht verfügbar -


Rauchen geretteter Text 3 Termine

Hier alle Fakten im Überblick. Diese werden unten im Text genauer erklärt.

  • Kombination von Hypnose + Biochemie, besser als Hypnose alleine
  • 3 aufeinander aufbauende und vertiefende Hypnosen
  • Alle Hypnosen als Mp3.File mit nach Hause nehmen und zu Hause die Wirkung verstärken
  • Vermeidung von Nikotin-Entzugserscheinungen durch Biochemie
  • Gewichtszunahme vermeiden durch Biochemie
  • nächste Woche starten und in 3 Wochen rauchfrei sein
  • 3 Termine im Abstand von ca. 1 Woche
  • faires Honorar - günstiger Preis

Ihr 1. Termin

Hypnose kennenlernen und Nervensystem stärken

  • Wir erklären Ihnen vorab genau, wie Hypnose funktioniert
  • Wir zeigen Ihnen, wie wir mit Biochemie eventuelle Entzugserscheinungen vermeiden wollen und dafür sorgen, dass Sie nach dem Aufhören nicht zunehmen
  • Hypnose 1 - Sie lernen Hypnose auf eine einfache Art und Weise kennen. Dann führen wir zusammen die erste Rauchfrei-Hypnose in der Praxis durch. Dabei erfahren Sie, dass dies nichts mit Showhypnose zu tun hat
  • Sie erhalten die Hypnose 1 als MP3.File zum Mitnehmen für zu Hause. Hören Sie diese 1 x täglich, um die Wirkung zu vertiefen
  • Damit Sie nach der Rauchstopp-Hypnose (3. Termin) möglichst keine körperlichen Entzugserscheinungen spüren, überlegen wir zusammen, wie wir "Ihr Nervensystem" mit bewährten Mitteln aus der Biochemie stärken und stabilisieren
  • Schlechte Laune und Nervosität vermeiden

Ihr 2. Termin:

Hypnose vertiefen und den Rauchstopp optimal vorbereiten

  • Hypnose 2 - aufbauend auf Hypnose 1 lernen Sie heute eine neue, auf Sie zugeschnittene und vertiefende Hypnose kennen
  • Sie sind jetzt mit Hypnose schon sehr vertraut und können sich noch besser einlassen und die Wirkung kann sich in Ihrem Unterbewusstsein stärker entfalten
  • Sie erhalten die Hypnose 2 als MP3.file zum Mitnehmen für zu Hause. Hören Sie diese in der nächsten Woche auch wieder 1 x täglich
  • Wir gehen im Detail durch, mit welchen Mitteln aus der Biochemie Sie Ihr Nervensystem stabilisieren können
  • Nach dem 2. Termin können Sie sich diese Mittel in Ihrer Apotheke oder im Fachhandel besorgen und mit der Anwendung starten, so dass Sie für die Rauchstopp-Hypnose (3. Termin) vorbereitet sind

Ihr 3. Termin:

Die Rauchstopp-Hypnose und wie Sie eine Gewichtszunahme vermeiden

  • Heute ist Ihr großer Tag: Bevor Sie in die Praxis kommen, rauchen Sie Ihre vorletzte Zigarette. Die letzte Zigarette bringen Sie mit in die Praxis. Diese kommt ins Glas und ist für unsere Nichtraucher-Galerie bestimmt
  • Hypnose ist für Sie jetzt nichts Neues mehr, weil Sie in der Zwischenzeit zum Hypnose-Profi geworden sind. Sie sind also optimal vorbereitet für die Rauchstopp-Hypnose
  • Die Rauchstopp-Hypnose "Mit dem Rauchen aufhören ohne Kampf und Krampf"
  • Zum Abschluss erhalten Sie einen detailliert auf Sie und Ihren Stoffwechsel-Typ zugeschnittenen Plan, mit dem Sie dafür sorgen können, dass Sie in den nächsten Wochen nicht zunehmen. Diesen erklären wir Ihnen ausführlich
  • Herzlichen Glückwunsch. Sie sind Nichtraucher!

Rauchen geretteter Text 3 Termine endet hier

Text unter Frage 4:

Dazu sind 3 Sitzungen notwendig. In jeder Sitzung beschäftigen wir uns zu 50 % der Zeit mit Hypnose und 50 % der Zeit mit Ihrer Biochemie, um Ihr Rauchstopp-Projekt optimal vorzubereiten. Es geht darum, dass Sie im Laufe von drei Terminen immer vertrauter mit dem Medium Hypnose werden.

 

Beim ersten Termin lernen wir uns kennen, und Sie erhalten Ihre erste, individuell auf Sie zugeschnittene Hypnose. Beim zweiten Termin kennen Sie dann die Praxisräume, uns als Therapeuten und die Umgebung. So können Sie sich noch besser und tiefer einlassen. Beim dritten Termin führen wir dann gemeinsam die sog. "Rauchstopp Hypnose" durch. Sie sind mit allem vertraut und es gibt keine großen inneren Widerstände mehr.

 

 

Die Praxiserfahrung zeigt, dass drei Hypnosesitzungen im Abstand von ca. einer Woche die besten Ergebnisse erzielen, um sich vom Rauchen zu entwöhnen.

Möchten Sie Ihre 3 Hypnose-Termine buchen oder eine Frage stellen?

Sie haben eine Frage zum Thema Rauchen aufhören mit Hypnose? Dann füllen Sie das Kontaktformular einfach aus. Ich antworte Ihnen gerne. Oder Sie buchen Ihre 3 Hypnose-Termine im Abstand von ca. 1 - 2 Wochen jetzt. Dann klicken Sie auf diesen Button.