Besser schlafen mit Hypnose, Biochemie und Photobiomodulation in Mönchengladbach, Heinsberg, Erkelenz


12 Jahre Praxiserfahrung - wieder natürlich schlafen mit Hypnose, Biochemie und Photobiomodulation in Heinsberg, Erkelenz und Mönchengladbach


In unseren Praxen in Mönchengladbach, Heinsberg und Erkelenz verbinden wir Hypnose, Biochemie und Photobiomodulation, damit Sie wieder einen erholsamen Schlaf finden können.

 

Nachfolgend werden Ihre wichtigsten Fragen zum Thema "Schlafstörungen mit Hypnose, Biochemie und Photobiomodulation behandeln" beantwortet.

Friedbert Niessen
Friedbert Niessen

Mein Name ist Friedbert Niessen. Ich bin Heilpraktiker und Dipl. Ing. und beschäftige mich seit vielen Jahren mit dem Thema Schlaflosigkeit bei Erwachsenen und Kindern.

 

Habe mir in der Zeit alles angeschaut und in der Praxis getestet, was es zum Thema Schlafen mit Hypnose gibt. Dazu kommen Biochemie und Photobiomodulation.  

 

Ich habe Biochemie und Biotechnologie an der FH Aachen studiert und das Studium als Dipl.-Ing. abgeschlossen. 

 

Schlaflosigkeit bei Kindern?

Alle Informationen bzgl. Schlaflosigkeit bei Kindern finden Sie hier:

Schlaflosigkeit bei Erwachsenen?

Dann sind Sie hier genau richtig. Alle Informationen finden Sie auf dieser Seite.  

Hier ein kurzer Überblick, wie wir Schlaflosigkeit in unseren Praxen in Heinsberg, Erkelenz und Mönchengladbach behandeln:

  • Hypnose nutzen. 3 Hypnosen - jeweils vertiefend.
  • Biochemie nutzen für ein stabiles Nervensystem und innere Ruhe.
  • Photobiomodulation nutzen, um Schlafhormone zu aktivieren.

Schlaflosigkeit und Schlafprobleme behandeln mit Hypnose + Biochemie + Photobiomodulation


Frage 1: Wieso ist es wichtig, dass Sie wieder gut schlafen können?


Gut schlafen zu können, ist essentiell. Damit Sie physisch und psychisch gesund bleiben, brauchen Sie ausreichend Schlaf. Wie lange schlafen? Darüber gibt es verschiedene Meinungen: die einen sagen mindestens 6 Stunden am Stück, die anderen halten mindestens 8 Stunden für notwendig.

 

Einig sind sich die Experten darüber, dass eine Schlafdauer unter 6 Stunden unzureichend ist 

 

Nachts entspannt sich der Körper. Viele Systeme werden "heruntergefahren". Der Körper startet ein Reparaturprogramm. Die körperlichen Belastungen des Vortages werden ausgeglichen, alte Körperzellen werden abgebaut, neue Strukturen wieder aufgebaut.

Die Muskulatur entspannt sich. Das Nervensystem schaltet einen Gang zurück. Der physische Körper regeneriert sich. Das Immunsystem läuft auf Hochtouren. Dazu benötigen wir ausreichenden, ungestörten Schlaf guter Qualität.

 

Emotionale Erlebnisse des Tages verarbeitet das Unterbewusstsein in der Nacht. Verschiedene Schlafphasen werden unterschieden. Dazu später mehr. 

 

In der sog. REM-Phase werden Alltagserlebnisse in Form von Träumen verarbeitet. REM steht für "Rapid Eye Movement". Die Augäpfel bewegen sich unter den geschlossenen Augenlidern hin und her. Wenn jemand träumt, können wir dies als Betrachter von außen gut beobachten. 

 

Werden diese REM-Phasen immer wieder gestört, können wir unsere "psychischen, unerledigten Themen" nicht bearbeiten.  

 

 

Frage 2: Haben Sie abends Angst, nicht schlafen zu können?


Haben Sie tagsüber viel Stress und können nicht abschalten? Oder haben Sie Angst, ins Bett zu gehen, weil Sie wieder eine schlaflose Nacht befürchten? Unsere Gedanken beeinflussen unseren Schlaf. Dies betrifft sowohl das Einschlafen als auch das Durchschlafen.

Zu viele Gedanken = Schlecht schlafen

 

So geraten wir schnell ins Grübeln. Wir wissen, dass Grübeln nicht hilft - können es aber nicht abstellen. Ein Teufelskreislauf, den wir scheinbar nicht stoppen können.

 

Da diese Vorgänge unbewusst ablaufen, können wir sie schlecht mit unserem denkenden Teil des Gehirns beeinflussen.

 

Wir brauchen eine Möglichkeit, auf direktem Weg mit unserem Unterbewusstsein in Kontakt zu treten. Deshalb Hypnose! 

 

Frage 3: Warum Sie ohne genug körpereigenes Melatonin einfach nicht schlafen können?


Sie haben bestimmt schon von Melatonin gelesen - dem Schlafhormon, das unersetzbar für einen ausreichenden, tiefen und gesunden Nachtschlaf ist.

 

Damit der Körper diesen Stoff in ausreichender Menge selbst herstellen kann, brauchen Sie alle Ausgangsbausteine und Rohstoffe für die Synthese.

Melatonin
Melatonin

Fehlen Stoffe, die an der Reaktion beteiligt sind, kann es leicht zu einem Melatonin Mangel kommen und damit zu Schlafproblemen und Schlafstörungen. 

Frage 4: Wie beeinflusst Licht unseren Schlaf? Photobiomodulation bei Schlaflosigkeit


Den ganzen Tag PC-Arbeit, abends TV und zwischendurch das Display vom Smartphone. Dieses künstliche Licht kann unser Hormonsystem ordentlich durcheinander bringen.

 

Seit Millionen Jahren ist ein Großteil der Hormonsteuerung im Menschen an das Sonnenlicht geknüpft. Die Sonne verändert im Tagesverlauf ihre Lichtzusammensetzung.

 

Sehr stark vereinfacht:

Morgens mehr Blauanteile, abends mehr Rotanteile.

 

Bestimmte Hormone werden zu bestimmten Tageszeiten verstärkt produziert und zu anderen Tageszeiten vermindert - je nach Sonnenstand.

 

Kommen in unserem modernen Alltag diese vielen künstlichen Lichtquellen zum Einsatz, gerät unser internes Hormonsteuerungssystem durcheinander.

 

Beispiel Melatonin:

Der unnatürlich hohe Blauanteil des Kunstlichtes sorgt abends dafür, dass die Zirbeldrüse zu wenig Melatonin für die Nacht bereitstellt.

Sie schlafen schlecht ein oder schlafen zwar erschöpft ein, sind dann aber nach kurzer Zeit wieder wach.

 

Hormonsystem durcheinander = Innere Uhr verstellt!

 

Tatsächlich sind es 23 Uhr und Sie wollen schlafen. Ihre innere Uhr ist aber aufgrund der verschiedenen Kunstlichtquellen auf z. B. 13 Uhr "verstellt". Sie können nicht einschlafen.

 

Wie können Sie die korrekte Zeit der inneren Uhr wiederherstellen? Die Antwort ist Photobiomodulation! Was das genau bedeutet, erklären wir Ihnen gerne in der Praxis. 

 

Schlafstörungen Mönchengladbach, Heinsberg, Erkelenz

Frage 5: Bin ich hypnotisierbar?


Jeder Mensch hat die Fähigkeit, in Trance zu gehen. Zum Beispiel,  wenn Sie von einem Film gefesselt sind und die Welt um sich herum vergessen.

Frage 6: Gibt es die Hypnosen als mp3.file?


Sie erhalten Ihre Praxis-Hypnosen als mp3.File für zuhause. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, täglich die Hypnose bis zur nächsten Sitzung zu hören. Durch die Wiederholung vertieft sich die Wirkung. 

 

Frage 7: Biochemie - wie unterstützt Biochemie beim Schlafen?


Anhand der Schlafhormonsynthese wird deutlich, wie wichtig es ist, mit allen Bausteinen ausreichend versorgt zu sein, damit am Ende genügend Melatonin für die Nacht zur Verfügung steht.  


Seit 2011 unterstützt mich Andrea Mamerow. Wir arbeiten beide absolut gleich. Sie macht genau das, was ich auch mache!

 

Möchte Ihnen gerne Andrea Mamerow vorstellen. 

 

Andrea Mamerow
Andrea Mamerow
Sie ist Hypnose-Spezialistin und hat an mehreren Hypnose-Fachausbildungen teilgenommen, die den Richtlinien der National Guild of Hypnotists und dem American Board of Hypnotherapy entsprechen.

Wir beide helfen Ihnen beim Thema Schlafen mit HYPNOSE + BIOCHEMIE + PHOTOBIOMODULATION. Einer von uns beiden, wird Ihr Hauptansprechpartner und bei allen Terminen dabei sein. 

 

Wie geht es weiter?


1. Möglichkeit: Beratung vorab - 35 €

Möchten Sie sich erst einmal beraten lassen und Hypnose kennenlernen? Dann buchen Sie 1 Termin zur SCHLAF-Beratung. Den Link zum Buchungskalender finden Sie weiter unten auf dieser Seite. 

2. Möglichkeit:  3 ausführliche Termine im Abstand von ca. einer Woche

SCHLAFHYPNOSE AUSFÜHRLICH + BIOCHEMIE + PHOTOBIOMODULATION

Bitte buchen Sie 3 Termine im Abstand von ca. einer Woche. Das Honorar für einen Termin beträgt 80 Euro.

Der nächste Schritt:  Schauen Sie sich jetzt die freien Termine im Online-Kalender an

Hier geht es zum Online-Kalender von Andrea Mamerow: